Verrückte Welt

And the people bowed and prayed to the neon god they made. And the sign flashed out its warning in the words that it was forming. And the sign said: The words of the prophets are written on the subway walls and tenement halls. And whispered in the sound of silence.
Dieses Zitat aus  "Sound of Silence" von Simon & Garfunkel, welches die Braut des Lammes auf die verkaufoffenen Sonntage bezieht, lässt sich auch wunderbar auf diesen Artikel von Jan Fleischhauer in Spiegel Online anwenden. Ja, ja, wer keinen echten Glauben mehr hat, der schafft sich halt selber einen, denn so ganz ohne höheren Sinn ist das Leben halt doch nichts. Und während man mit der einen Hand eifrig die Umwelt beschützt, wirft man mit der anderen Hand fröhlich Nahrungsmittel weg und vergrößert so nur die Müllberge.Verrückt.



Einer neuen Studie der Universität Stuttgart zufolge werden jährlich knapp elf Millionen Tonnen Lebensmittel als Abfall entsorgt, darunter auch Obst und Gemüse, weil Größe und Aussehen nicht den Ansprüchen entsprechen. Aus der Studie geht hervor, dass 61 Prozent der Abfälle aus Privathaushalten stammen, der Rest entfällt auf Großverbraucher wie Gaststätten, Schulen oder Kantinen sowie auf die Industrie.

Kommentare

  1. Wir sind jetzt mal ganz offtopic, aber wir haben uns vorgenommen, wegen des Papstgeburtstages heute mal die ganze Blogozese mit unserem Anliegen zu behelligen:

    Liebe Mitstreiter und Beter in der Blogozese!

    Zum Geburtstag des Heiligen Vaters wollten wir eine Art elektronische Bilderbuchpostkarte für den Heiligen Vater zu seinem Geburtstag erstellen.
    Dazu hatten wir vor einiger Zeit angefragt und um Mitgratulanten geworben.
    http://beiboot-petri.blogspot.com/2012/02/es-sind-noch-genau-zwei-monate.html
    Idee war, aus den Seiten aller Blogs der Blogozese ein Video zu basteln. Dazu müsste auf jeder Seite ein Geburtstagsgruß eingebracht werden, und dann ein Screenshot angefertigt werden und dieser dann an unsere Blog-Adressegoldmaria01@googlemail.com gesendet werden.
    Cinderella hat einen ersten Prototyp erstellt, den man sich hier anguggen kann.
    http://beiboot-petri.blogspot.com/p/videos.html
    Hierzu haben wir willkürlich aus der kath. Bloggerliste 30 Seiten herausgegriffen und die integriert. Jemand der sich dort noch nicht findet, soll also nicht böse sein... das war keine Absicht.
    Das ist jetzt nur eine Rohfassung in nicht so guter Qualität, aber wir denken als Ansichtsexemplar genügt es.
    Unterlegt wird das ganze dann mit Musik. Wir würden vorschlagen: "Tu es Petrus" Dazu gibt es eine schöne Version von den Regensburger Domspatzen, die wir mir im iTunes-Store runtergeladen habe. Wegen GEMA wollen wir das aber nicht auf den Blog stellen.
    Andere Vorschläge sind natürlich willkommen, das könnt ihr uns dann ja in den Kommentarbereich schreiben. Aber bitte dran denken, es soll dem Papst gefallen - nicht nur uns.
    Es wäre schön, wenn sich viele beteiligen würden damit es ein schönes "dickes" Buch wird.
    Bitte deshalb diese mail großzügig an alle Teilnehmer der Blogozese weiterleiten ... wir kennen ja nicht alle und da ist es gut, wenn es breit gestreut wird.
    Wer ein Video mit Musik haben will, bitte über die e-mail-Adresse anmelden. Wir schicken es dann via eMail wg. GEMA

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ein Ohrwurm

Wie man Müll vermeidet #1: Häkele deinen eigenen Duschschwamm

Das Internet