Es gibt die Kirche auch außerhalb Europas

Der 'Senat des Papstes' wächst. Im Anschluss an die Katechese der Generalaudienz am 24. Oktober verkündete der Heilige Vater, dass er am 24. November 2012 sechs neue Kardinäle 'kreieren' wird.

Es sind dies: 
  • Erzbischof JAMES MICHAEL HARVEY, Präfekt des Päpstlichen Hauses, der zum Erzpriester der Basilika St. Paul vor den Mauern ernannt wird
  • Seine Seligkeit  BÉCHARA BOUTROS RAÏ, OMM, Patriarch von Antiochien für die Maroniten, Libanon
  • Seine Seligkeit BASELIOS CLEEMIS THOTTUNKAL, Großerzbischof von Trivandrum für die Syro-Malankaren, Indien
  • Erzbischof JOHN OLORUNFEMI ONAIYEKAN von Abuja, Nigerien
  • Erbischof RUBÉN SALAZAR GÓMEZ von Bogotá, Kolumbien
  • Erzbischof LUIS ANTONIO G. TAGLE von Manila, Philippinen
Auf katholisches.info habe ich folgende Einschätzung von Giuseppe Nardi gefunden:
>>Es wird sich um das erste Konstistorium handeln, bei dem kein Italiener und kein Europäer zum Kardinal erhoben wird und auch die Präfekten der bedeutendsten Kongregationen der Römischen Kurie warten müssen. Zu letzteren gehört auch Kurienerzbischof Gerhard Ludwig Müller, den Papst Benedikt XVI. im Frühsommer zum neuen Präfekten der Glaubenskongregation ernannte.
Benedikt XVI. will offensichtlich die Bedeutung der katholischen Kirche außerhalb der westlichen Welt hervorstreichen, was auch durch die Aufwertung der mit Rom unierten Kirchen sichtbar wird.
Die Zahl der Papstwähler beträgt derzeit genau die von Paul VI. festgelegte und von Papst Johannes Paul II. bestätigte  Zahl von 120 Kardinälen. Bis zum fünften Konsistorium des derzeitigen Pontifikats werden sechs Kardinäle aus Altersgründe aus dem Wahlkollegium ausscheiden, womit die Gesamtzahl durch das Konsistorium unverändert bleiben wird.<<

Folgen wir der Bitte des Heiligen Vaters und beten wir für die neu ernannten Kardinäle, auch durch die mütterlichen Fürsprache Mariens, dass sie Christus und seine Kirche immer mit Mut und Hingabe lieben. 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wer schreibt mit mir ein Drehbuch?

Ferienlektüre

ein Ohrwurm