Habent Papam!

Seit dem Tod von Seiner Seligkeit "Papst" Shenouda III am 17. März dieses Jahres war der Patriarchensitz von Alexandrien vakant. Seit heute haben die zwischen acht und zwölf Millionen Kopten weltweit ein neues Oberhaupt: Tawadrous II., bislang Weihbischof im ägyptischen Beheira, wurde durch das Los bestimmt, das nach der Tradition ein kleiner Junge mit verbundenen Augen gezogen hatte.

Tawadros II.
 Bild und Info von kath.net
Tawadrous II. wurde 1952 in Mansura, Ägypten geboren und studierte Pharmazie, bevor er 1988 in ein Wüstenkloster eintrat und 1997 zum Bischof geweiht wurde.

Eine sehr gute Einschätzung des deutschen Medienechos zu dieser Wahl in schwierigen Zeiten gibt es bei dem, wie immer, gut informierten Josef Bordat.





Allen koptischen Brüdern und Schwestern 
gratuliere ich recht herzlich zu ihrem neuen irdischen Oberhaupt!

Seiner Seligkeit Patriarch ("Papst") Tawadros II 
wünsche ich ebenso von Herzen viel Kraft und 
Gottes Heiligen Geist bei den vor ihm liegenden Aufgaben!!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dichter sein bedeutet Hingabe der Persönlichkeit!

St. Patrick und die Dreifaltigkeit

ein Ohrwurm