Zwischenruf

Alle Gedichte, die hier in der Rubrik Hermann Orgass nach und nach eingestellt werden, sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, von Hermann Maria Orgaß. Er wurde 1916 in Hamburg geboren, im November 1943 vor der Krim als vermisst gemeldet und war ein Bruder meiner verstorbenen Großmutter. Letztes Jahr habe ich zu ihrem Andenken seine Tagebuchaufzeichnungen aus dem Krieg, zusammen mit einigen Gedichten und seinen Briefen an die Dichterin Gertrud von le Fort in einem kleinen Büchlein zusammengestellt. Auch wenn dies alles sehr persönlich ist, dachte ich, dass zumindest die Gedichte dieses jungen Mannes für mehr Menschen von Interesse sein könnten.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was hat die PKK mit Che Guevara zu tun?

Ursprung des Friedens

Solidarität statt Selbsttötung