Gebet um Bekehrungen

Am 15.02.2013 war Torsten Hartung zu Gast im Youcat Zentrum. Der ganze Mann ist ein lebender Beweis, wie Gott auch auf 'krummen Zeilen gerade schreibt' und was Er aus und mit Menschen machen kann, die sich Ihm ganz und gar überlassen! An dem Abend in Augsburg erzählte er aus seinem Leben, gab Zeugnis, teilte die Erkenntnis, dass jeder Täter zunächst selber Opfer war und dass jeder Mörder einen Hintergrund hat, wie es im Flyer des Youcat Zentrums heißt:
>>Kindheitserinnerungen, die verzweifeln lassen, eine kriminelle Karriere, die erschauern lässt und am Boden immer wieder radikale Hoffnungslosigkeit. So sehr, dass Torsten Hartung seine Seele sprichwörtlich verkauft. In Jahren der Einzelhaft ist er dann ausweglos mit seiner Schuld konfrontiert - aber wohin damit?!
Nach einem Jesusfilm schreibt er etwas völlig Verrücktes in sein Tagebuch: "Jesus, du hattest deine Auferstehung. Gib auch mir eine zweite Chance!" Und das ist tatsächlcih geschehen. Heute ist er ein anderer Mensch, strahlt Ruhe aus, lebt eine starke Vision und hilft anderen. Wie wird aus einem ehemaligen Kriminellen ein Mensch der Liebe und des Friedens?<<
Da mir ja dieses Jahr mit der sel. Anna Katharina Emmerick aufgetragen wurde, für Bekehrungen zu beten, nehme ich das Anliegen von Torsten Hartung mit hier hinein, nämlich die Bitte um Gebetsunterstützung seines Vereins "Maria hilf-t", der jungen ehemaligen Häftlingen hilft. Er hat auch ein Haus gebaut, um "die Burschen, die aus dem Gefängnis entlassen werden, unterzubringen, ein Haus der Barmherzigkeit. In ihm sollten die Jungen in einer familienähnlichen Struktur leben, essen, beten und arbeiten nach dem Motto: ,Willkommen zuhause. Das ist eure neue Familie.'"


Wer diesem 'Haus der Barmherzigkeit' und diesen Jugendlichen auch materiell helfen will, der ist herzlich eingeladen, sein Fastenopfer für Maria hilf-t zu geben, denn der Verein trägt sich rein aus Spenden: Stichwort "Maria hilf-t", Infos bei mariahilft@t-online.de. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warum die Priesterinnenfrage in der katholischen Kirche kein Fall für den Diskriminierungsbeauftragten ist

Besser als "Reign": das Leben der hl. Elisabeth von Thüringen

Wie man Müll vermeidet #3: Krippenfiguren selber basteln