Beitrag der Woche

Geistliche Kommunion III

Du bist höher als der Himmel und höher als die Welt, da sich der Schöpfer der Welt für Dich zum Kaufpreis dahingegeben. Was kann der an Dir ...

Freitag, 1. Juni 2012

Dichter sein bedeutet Hingabe der Persönlichkeit!



Aus der EWTN-Reihe "Freundinnen - alte und neue Namen aus der Schatztruhe der Kirche": Gertrud von le Fort. Über diese große, deutsche Dichterin (1876 - 1971) unterhalten sich Joelle Declerq und Prof. Dr. Hanna - Barbara Gerl-Falkowitz.

Auch wenn ich Person und Werk dieser Frau, über die gesagt wurde, dass sie als Dichterin ihre ganze  Persönlichkeit gab, erst vor wenigen Jahren bewusst entdeckt habe, war sie unbewusst wohl immer schon da, hat geschlummert und micht begleitet in meiner Biographie. Die zweite Hälfte ihres Leben verbrachte Gertrud von le Fort in dem Ort meiner Kindheit und meine alte Schule trägt ihren Namen. Durch die auch hier veröffentlichten Gedichte meines Großonkels, dem die große Ehre zuteil wurde einen Briefwechsel mit ihr führen zu dürfen, reicht die Verbindung bis tief in meinem Familienstammbaum hinein. Deswegen muss dieses kleine Video einfach sein. Viel Freude damit!

Keine Kommentare: