Gebetskerze...im Auftrag

Eugenie Roth berichtet von einem "Mobbing Opfer" und bittet um Gebet.
<<Ich habe eine Kollegin, die es nicht beim "normalen" Mobbing belässt. Wenn sie zum Chef geht und der ihr glaubt, kann ich nicht nur gehen, sondern brauche mich in meinem Leben auch nirgends mehr zu bewerben ...>>
Dies ist eine Dauer-Gebetsbitte bis das Ganze vorbei ist. 

Da beten wir doch gerne mit!

Kommentare

Eugenie Roth hat gesagt…
Vergelt's Gott! Jedes Vater unser wird gebraucht, jedes Stoßgebet ist wichtig ...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dichter sein bedeutet Hingabe der Persönlichkeit!

St. Patrick und die Dreifaltigkeit

ein Ohrwurm