Beitrag der Woche

Geistliche Kommunion III

Du bist höher als der Himmel und höher als die Welt, da sich der Schöpfer der Welt für Dich zum Kaufpreis dahingegeben. Was kann der an Dir ...

Montag, 15. Juli 2013

Countdown zum Weltjugendtag: Es gibt auch einen Ablass

Wie zuletzt 2011 in Madrid, gewährt der Vatikan auch zum Weltjugendtag in Rio de Janeiro einen vollkommenen Ablass (Indulgentia plenaria). Voraussetzung dafür sind laut einem am Dienstag vom Vatikan veröffentlichten Dekret der Empfang des Bußsakraments und der Kommunion sowie ein Gebet in der Intention des Papstes.

Wie der Apostolische Großpönitentiar Kardinal Manuel Monteiro de Castro schreibt, können auch alle anderen Gläubigen, die während des Weltjugendtags für die versammelten Jugendlichen beten - gleichgültig, wo sich diese gerade befinden - einen teilweisen Ablass erhalten.

Das kirchenamtliche Wort für "Ablass", das lateinische "indulgentia", bedeutet übrigens ursprünglich Nachsicht, Güte und Zärtlichkeit. Wer sich um einen Ablass bemüht, darf sich nach Lehre der Kirche gewiss sein, der Nachsicht und Güte Gottes zu begegnen, um dadurch auch selbst nachsichtiger und gütiger zu werden.


[Quelle: kath.net]

Keine Kommentare: