Beitrag der Woche

Die Welt wäre besser ohne mich

Das ist KEIN Mitleidspost!!! Ich hab jetzt nur die Faxen dicke!! Eigentlich wollte ich zu dem leidigen Fall der Kölner Klinik und der ans...

Sonntag, 12. April 2015

Frühling in Bad Homburg

Dem Charme alter Kurstädtchen nachspüren kann man am besten beim Flanieren durch einen der Kurparks. Auch wenn die Moden wechseln, kann man auch gut vorstellen, wie vor 100 Jahren die eleganten Damen und Herren übt die breiten Kieswege spazierten und die ersten wärmenden Strahlen der Frühlingsonne genossen. Genau wie ich heute.

Kommentare:

MaReine hat gesagt…

Aber ob die Bronzedamen vor hundert Jahren auch schon so neckisch ihre Oberschenkel zeigten? ;) LG, MaReine

Gertie di Sasso hat gesagt…

Tatsächlich ist die Bronzedame erst gute 20 Jahre alt. Sie soll allerdings eines der Brunnenmädchen aus dem 19./20. Jahrhundert darstellen, die den die den Kurgästen an den Heilquellen das Wasser zapften und servierten.
http://www.bad-homburg-tourismus.de/entdecken/freizeit_denkmal.htm