Donnerstag, 30. Juli 2015

Passt...

Margaret Sanger (1883-1966), Gründerin der Organisation "Planned Parenthood" (geplante Elternschaft) betrachtete verschiedene Bevölkerungsgruppen (Schwarze, Einwanderer, Behinderte) als "menschliches Unkraut", das mittels Abtreibung "ausgerottet" gehörte.

Im Jahr 2015 sehen "Planned Parenthood" und der deutsche Ableger "pro familia" die Organe und Zellen abgetriebener Föten als Mittel zum Geld verdienen. Quellen --> hier, hier oder hier.

Passt. Leider.
Irgendwie ist mir jetzt schlecht!




Keine Kommentare: