Beitrag der Woche

Für alle Eltern von Priestern

Die Entscheidung, einer geistlichen Berufung nachzugeben, "Ja" zu sagen zu Gott und diesen Weg zu gehen, der zu Priestertum oder O...

Montag, 13. Juli 2015

Ein politisch unkorrekter Heiliger

In Pfarrkirche von Aschau im Chiemgau steht die Statue eines Priesters, der gerade einen Afrikaner tauft. Nach heutigen Ansichten handelt er damit höchst politisch unkorrekt, weil das ja eine "Zwangsbekehrung" der "edlen Wilden" sei. Ich dagegen finde den Entdeckergeist und die Offenheit dieser Missionare, die für Jesus ins komplett Unbekannte aufgebrochen sind (vgl. Sonntagsevangelium vom 12.07.2015) sehr bewundernswert.

Andere Frage: Wer ist dieser Mann?

Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

Der hl. Franz Xaver wird gerne so dargestellt.

Andreas hat gesagt…

In der Regel der hl. Franz Xaver ...

Andreas hat gesagt…

Man sollte an barocke Darstellungen kein zu hohes Realitätskonzept anlegen: Die dunkle Hautfarbe markiert keine geographische Zuweisung, sondern steht generalisierend für Heidenvölker, wo immer man dann auch auf diese stieß. Die wenigsten Europäer bekamen damals einen echten Inder, "Indianer" und Afrikaner zu Gesicht.

Gertie di Sasso hat gesagt…

Das ist aber weder ein Inder noch ein Chinese/Japaner. War er denn auch in Afrika?

dilettantus in interrete hat gesagt…

Ganz schrill wäre Philippus!

Gertie di Sasso hat gesagt…

Wieso schrill und vor allem, welcher Philippus?

Tarquinius hat gesagt…

Irgendwo musste ich auch zuallererst an den denken, warum auch immer! Philippus der Diakon, welchen den äthiopischen Kämmerer taufte (Apg 8,26-40).

Sursum corda hat gesagt…

Ich würde auch auf Franz Xaver tippen. Haar- und Bartracht sind bei fast allen Darstellungen gleich, und obwohl er in Asien missionierte, sieht man ihn zumeist Afrikaner oder Indianer taufen. Da darf man also nicht so streng sein. Danke für die Veröffentlichung. Die Figur ist wirklich qualitätvoll. Nebenbei: er ist auch noch unser Kirchenpatron.

Gertie di Sasso hat gesagt…

Vielen Dank für eure Tipps. Der hl. Franz Xaver war auch mein erster Gedanke, aber ich war von der Farbe des Täuflings irritiert. Nichtsdestoweniger ist ein passender Heiliger gerade auch für die weltweite Dimension des YOUCAT, der jetzt in Aschau (s)ein Zentrum hat.