Mittwoch, 29. Juli 2015

Offizielle Hymne für Weltjugendtag 2016 jetzt auf englisch!

Für alle, die wie ich der polnischen Sprache nur sehr begrenzt mächtig sind, kommt hier die offizielle englische Fassung der Hymne des XXX. Weltjugendtages, der 2016 in Krakau statt finden wird. Es ist eine Bearbeitung der polnischen Originalfassung im Auftrag der Bischofskonferenzen der USA, Australien sowie England und Wales.

Ach ja, und die Anmeldung wurde am Sonntag, 26.07.2015 übrigens von Papst Franziskus höchstpersönlich eröffnet, indem er sich beim Angelus-Gebet via Tablet auf register.wyd.va als erster Pilger anmeldete. Wenn ihr es ihm gleich tun möchtet, findet ihr alle Infos zur Registrierung --> hier.

***
"Gott, barmherziger Vater,
Du hast Deine Liebe in Deinem Sohn Jesus Christus offenbart,
und sie über uns ausgegossen im Heiligen Geist, dem Tröster.
Dir vertrauen wir heute die Geschicke der Welt und jedes Menschen an.”
Dir vertrauen wir besonders die jungen Menschen aller Sprachen, Völker und Nationen an:
leite und beschütze sie auf den verzweigten Wegen
der heutigen Zeit.
Schenke ihnen die Gnade,
überreiche Früchte auf dem Weltjugendtag in Krakau zu ernten!

Himmlischer Vater,
mache uns zu Zeugen Deiner Barmherzigkeit.
Lehre uns, Zweifelnden den Glauben zu verkünden,
Entmutigten die Hoffnung zu stärken,
und Gleichgültigen die Liebe zu schenken.
Zeige uns, wie wir die Vergebung an die, die sich schuldig gemacht haben, herantragen
und die Freude an Unglückliche weitergeben können.
Lass den Funken barmherziger Liebe,
den Du in uns entzündet hast,
zu einem Feuer werden, das die Herzen verwandelt
und das Angesicht der Erde erneuert.

Maria, Mutter der Barmherzigkeit, bitte für uns!
Heiliger Johannes Paul II, bitte für uns!
Heilige Schwester Faustina, bitte für uns!

Kommentare:

cordulchen hat gesagt…

Interessante musikalische Bearbeitung der Hymne. Hat auch was. Nachspielbarer und nachsingbarer für andere Bands auch außerhalb von Polen dürfte wohl diese Popfassung sein - mit weniger spezifischen folkoren Elementen.
Mir persönlich gefällt ja trotzdem das polnische Original besser. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich schon mehr mit der polnischen Kultur und Musik zu tun hatte und die Eigenheit liebgewonnen habe und einfach gerne höre. :)

Gertie di Sasso hat gesagt…

Stilistisch hast du bestimmt recht. Ich hab übrigens auch die Originalfassung ausgegraben (http://dashoerendeherz.blogspot.de/2015/01/die-barmherzigen-hymne-des-wjt-2016-out.html), aber da meine Polnischkenntnisse so gut wie nicht existent sind, bin ich um diese verständliche Popversion ganz froh.