Beitrag der Woche

Für alle Eltern von Priestern

Die Entscheidung, einer geistlichen Berufung nachzugeben, "Ja" zu sagen zu Gott und diesen Weg zu gehen, der zu Priestertum oder O...

Mittwoch, 23. April 2014

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?

Generalaudienz vom Mittwoch der Osteroktav, 23.04.2014:
Liebe Brüder und Schwestern, in diesen Tagen feiern wir in großer Freude die Auferstehung Jesu von den Toten. Die Frage des Engels: „Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?“ (Lk 24,5) wurde zu einem Wendepunkt der Weltgeschichte. Die Begegnung mit dem auferstandenen Christus ist damals wie heute aktuell. Schon die ersten Zeugen müssen ihre Ansichten und Ansprüche ändern, um den Auferstandenen zu erkennen. Christus kommt ihnen voller Güte entgegen. Er legt dem zweifelnden Apostel Thomas die Hände in seine verklärten Wunden, und der Ungläubige wird zum Glaubenden. Maria von Magdala hingegen sieht den Herrn, erkennt ihn aber nicht. Erst als Christus sie beim Namen ruft, öffnet die Liebe ihr die Augen des Glaubens. Die orientierungslosen Emmaus-Jünger werden von Jesus unauffällig begleitet. In seiner Nähe spüren sie, wie ihr Herz von Hoffnung brennt. Sobald sie ihn erkannt haben – und das sollen auch wir – laufen sie zu ihren Brüdern und verkünden: „Jesus lebt!“. Die Botschaft „Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?“ lässt uns nach vorne schauen, nicht auf das Gestern, sondern auf das Heute, das Leben und die Hoffnung, die uns Christus geschenkt hat.

Keine Kommentare: