Mittwoch, 18. Februar 2015

F wie Fasten

Jedes Jahr ist es dasselbe: Man fragt sich "wie fastet man besten?" Natürlich gibt es da die üblichen, kleinen Abtötungen wie Verzicht auf Fernsehen, exzessives  Internet-Gedadel, Süssigkeiten, Cola.  Bischof Oster empfielt zudem für eine richtige, biblische Vorbereitung auf Ostern den Verzicht auf Nahrung. In den Fastengeboten der Kirche steht auch, dass man den strengen Fast- und Abstinenztagen (Aschermittwoch und Karfreitag) bei nur einer Tagesmahlzeit auf Fleisch verzichtet.  Es ist übrigens gar nicht notwendig, sich über diesen Punkt zu streiten, weil z.B. Personen die gesundheitliche Probleme haben von Abstinenz und Fasten ausgenommen sind.

Keine Kommentare: