Beitrag der Woche

Für alle Eltern von Priestern

Die Entscheidung, einer geistlichen Berufung nachzugeben, "Ja" zu sagen zu Gott und diesen Weg zu gehen, der zu Priestertum oder O...

Freitag, 1. Juli 2016

Limburg hat wieder einen Bischof!

Bild und Meldung: Bistum Limburg
TRIER/ LIMBURG.- Mit der Ernennung von Monsignore Dr. Georg Bätzing, derzeit noch Generalvikar im Bistum Trier, zum Bischof von Limburg endet die Sedesvakanz nach dem Rücktritt von Franz-Peter Tebartz-van-Elst im März 2014.

Im ersten Moment sei er erschrocken gewesen, freue sich aber jetzt auf seine neue Aufgabe, betonte Bätzing. Dem Nachbarbistum habe er in den vergangenen zwei Jahren stets einen guten neuen Bischof gewünscht: "Niemals habe ich gedacht, dass ich das sein würde", sagte er am Tag seiner Ernennung. Im Vertrauen auf Gott und darauf, "dass er nur Gutes mit uns im Sinn hat", übernehme er das Bischofsamt, auch wenn es ihm nicht leicht falle, Trier zu verlassen. Die Christen im Bistum Limburg bat er um ihr Gebet: "Beten Sie für mich, dass unser gemeinsamer Weg in der Kirche von Limburg gut wird und unter Gottes Segen steht. Die Freude darauf wächst schon in mir."

Bischof Stefan Ackermann von Trier gratulierte selbst bei der Bekanntgabe dem Bistum Limburg zu der Wahl Bätzings: "Limburg bekommt einen ausgezeichneten Bischof." Er sei eine Persönlichkeit, die "menschlich warmherzig, verbindlich und klar zugleich" sei. Georg Bätzing könne gut zuhören, er setze auf Beteiligung, wirke vermittelnd, scheue aber auch vor Entscheidungen nicht zurück". Bätzing sei "Priester aus ganzem Herzen und ein inspirierender Prediger".

Keine Kommentare: