Gebetsmeinung des Heiligen Vaters im Juli 2016

1. Wir beten für bedrohte Volksgruppen: um Respekt und die Bewahrung ihrer Identität.

2. Wir beten für die Kirche in Lateinamerika und der Karibik: um einen neuen Elan der Evangelisierung.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dichter sein bedeutet Hingabe der Persönlichkeit!

Wozu ist die Kirche wirklich da?

Das fremde Kind - Eine Erzählung über Versöhnung