Herr, schenk mir dein Ohr für die Beichte

Vielleicht werde ich alt, aber, "wo ist die Zeit geblieben"? Vor fünf (!) Jahren rappte ein Münchner Rapper was über die Beichte. Unglaublich, aber wahr und passt dieses Lied nicht auf den Punkt zudiesem Jahr der Barmherzigket? Oder eher, wie die Faust auf's Auge. ;)


Was meint ihr? Und falls ja, dann geht beichten!

Kommentare

Titelloser Blog hat gesagt…
Tolles Lied, könnte von der Art her vielleicht auch junge Leute, die normalerweise nichts mit Beichte zu tun haben wollen, wieder einen Zugang zu dem Sakrament schenken.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dichter sein bedeutet Hingabe der Persönlichkeit!

Work in progress...

Warum der Krieg im Nahen Osten auch uns angeht