Kreative Zeichen setzen





Ich bin mal wieder kreativ geworden. Um das Streben und die Suche nach Frieden zu unterstützen, muss es nicht immer der große Wurf sein. Man kann im täglichen Leben aktiv werden. Zum Beispiel kann man einfach einmal in Bus oder Bahn miteinander ins Gespräch kommen, denn dabei erfahren wir oft, dass das Interesse für Frieden, Freiheit und Gleichberechtigung von vielen Menschen geteilt wird. Als Eisbrecher können dabei schon ungewöhnliche Accessoires dienen. Die sogenannten To-Go-Becher, die wir postmodernen Nomaden gerne mit uns herumtragen, sehen fast alle gleich aus: funktional und langweilig oder schrill und aufdringlich, wobei sie in letzterem Fall meist als Werbefläche oder Merchandise herhalten. Dabei war schon die Idee geboren, mit einem Gegenstand, den man täglich in der Hand hält, die Botschaft von Project Peacemaker e.V. zu verknüpfen.


Da ich immer schon Fan davon war, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden, entstand in meinem Kopf, die Idee zu einer Peacemaker Accessoire Linie, die ich selbst designt habe und von Hand fertige. Das Design ist zwar schlicht aber ausdrucksstark ist. Auf einem hellen Untergrund (weiß, wollweiß oder hellbeige) steht eine stilisierte, dunkelblaue Friedenstaube, sowie das biblische Motto des Projekts „Blessed are the Peacemaker“ (Selig sind, die Frieden stiften). Mit diesen wortlosen Zeichen für Frieden kommt man auch manches Mal in einen unverhofften Dialog mit den Mitmenschen.

Die Peacemaker Accessoire Collection

Statt unpraktischem Plastik-Nippes, der bald nach dem Kauf im Regal herumsteht und verstaubt, sind diese handgearbeiteten Accessoires originell und praktisch. Zudem sind sie waschbar, wobei ich aufgrund der Größe und des Materials die Handwäsche mit Feinwaschmittel empfehle. In einem folgenden Artikel stelle ich eine Möglichkeit vor, wie ihr auch Waschmittel ökologisch und ressourcenschonend und günstig selbst herstellen könnt.
Derzeit besteht die Peacemaker Collection aus folgenden Artikeln:
  • Mini-Taschen: 5,00 €
  • Tassenwärmer: 6,00 €
  • Smartphone-Hüllen: 10,00 €
  • E-Reader (kindle): 15,00 €
  • Tablet Hüllen (10‘‘, 15‘‘): 20,00 €
Wenn auch ihr das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und gleichzeitig Zeugnis für ein friedliches Zusammenleben auf der Welt geben möchtet, könnt ihr die Taschen und Hüllen der Peacemaker-Collection käuflich erwerben. Gegenwärtig gibt es Hüllen für Smartphones mit und ohne Verschluss, E-Book-Reader, Tablet von 10‘‘ und 15‘‘. Außerdem knöpfbare Tassenwärmer und Mini-Taschen mit und ohne Reißverschluss. Auf Wunsch können auch individuelle Maße berücksichtigt werden. Der Erlös, abzüglich der Materialkosten für die Erweiterung der Kollektion, geht als Spende an Project Peacemaker e.V. Bestellungen können einfach per E-Mail an miriam.moissl@oannes-consulting.com oder hier als Kommentar aufgegeben werden.













Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ein Ohrwurm

Dichter sein bedeutet Hingabe der Persönlichkeit!

Was hat die PKK mit Che Guevara zu tun?